Kleinstkohlen

In Mikromotoren und Schleifringübertragungsapparaten.

Produktbeschreibung Kleinstkohlen

Kleinstkohlen werden zusätzlich zu den unten aufgeführten Einsatzbereichen auch als Kontakte aus Silber und Kupfergraphit als Sinterteile mit bestem Erfolg eingesetzt. Die Montage erfolgt wie bei herkömmlichen Kohlebürsten: Gleitend in Röhren oder Köchern, in Flanschhaltern oder auf Federbleche geklemmt, genietet oder gelötet; auch als sogenannte Hebel- oder Scheibenbürsten auf Kontakte und Führungsbolzen montiert.

Für die Qualitätsbestimmungen sind unter anderem Strombelastung, Spannung und Umfangsgeschwindigkeit ausschlaggebend.

Einsatzbereiche Kleinstkohlen

  • Elektrospielzeug
  • Modellbau
  • Uhren
  • Zählantriebe
  • Kleinstföhne
  • Steuermotoren für Flugzege und Raumfahrtechnik
  • Treibstoff-Förderpumpen
  • verschiedene Anwendungen in der Automobilindustrie

Besonderheiten und Serviceangebot

Wir beraten Sie gerne und sind bereit entsprechende technische Unterstützung zu geben, um die bestgeeignete Bürstenmarke zu ermitteln.

Weitere Produktbilder

Kleinstkohlen Kleinstkohlen
Headerimage

Produktion und Vertrieb von Kohlebürsten, Bürstenhalter, Kupferlitzen, elektrische Kontakte, Staplerzubehör, Drahtgewebe und diverse elektrische Schaltelemente.